Öffentliches Beteiligungsverfahren

Vom 4. Oktober bis 4. Dezember 2017 fand das öffentliche Beteiligungsverfahren für die Sicherung der Natura 2000-Gebiete in Sachsen-Anhalt statt. Im Rahmen der öffentlichen Beteiligung hatten Bürgerinnen und Bürger, Träger öffentlicher Belange, Eigentümer und Nutzungsberechtigte von Flächen, die nach § 23 NatSchG LSA unter besonderen Schutz gestellt werden sollen, Gelegenheit zur Abgabe einer Stellungnahme.

Der Verordnungsentwurf sowie die dazugehörigen Karten lagen in den betroffenen Städten sowie Einheits- und Verbandsgemeinden und im Landesverwaltungsamt (Obere Naturschutzbehörde) im Zeitraum vom 4. Oktober bis 4. Dezember 2017 aus und konnten während der Dienst- bzw. Sprechzeiten eingesehen werden.

Während dieser Zeit wurde unter www.online-beteiligung.de/natura-lsa ein zusätzlicher Service angeboten, der die Möglichkeit bot, die ausliegenden Verfahrensunterlagen online einzusehen und über Online-Formulare Hinweise zu geben und Einwendungen zu erheben.
Unter dieser Adresse stehen auch weiterhin die PDF-Dokumente zur Verfügung. Die Inhalte der Karten zum Verordnungsentwurf der Landesverordnung sind über die interaktive Karte einsehbar.

Unterlagen für die Gemeinden:

Für Fragen zum Verfahren wenden Sie sich bitte an:

Torsten Pietsch
Referat Naturschutz, Landschaftspflege, Bildung für nachhaltige Entwicklung

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Dessauer Str. 70
06118 Halle (Saale)


Telefon: 0345 5142143
E-Mail: torsten.pietsch@lvwa.sachsen-anhalt.de



Für spezielle Fragen wenden Sie sich bitte an:

Allg. Fragen und
Fragen zum Online-Tool
Frau Wypior 0345/514 2644
catherina.wypior@lvwa.sachsen-anhalt.de
Verordnungstext Frau Dr. Seltmann 0345/514 2141
peggy.seltmann@lvwa.sachsen-anhalt.de
Landwirtschaft Herr Stolle 0345/514 2313
jens.stolle@lvwa.sachsen-anhalt.de
Forstwirtschaft und Jagd Frau Marquardt 0345/514 2244
sigrid.marquardt@lvwa.sachsen-anhalt.de
Gewässer und Fischerei Frau Dr. Seltmann 0345/514 2141
peggy.seltmann@lvwa.sachsen-anhalt.de
zum Anfang der Seite