Kalkstollen im Weidatal bei Schraplau (FFH0227)

Weidatal bei Schraplau © Robert DranguschWeidatal bei Schraplau © Robert Drangusch

Landkreise und kreisfreie Städte: Mansfeld-Südharz; Saalekreis
Verwaltungseinheiten:Einheitsgemeinde Seegebiet Mansfelder Land; Verbandsgemeinde Weida-Land

Gebietsbeschreibung

Die Stollen stellen ein bedeutendes Winterquartier für verschiedene Fledermausarten dar. Neben Großem Mausohr (Myotis myotis) und Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus) überwintern hier auch Fransen-, Wasser- und Breitflügelfledermaus (Myotis nattereri, M.daubentonii, Eptesicus serotinus) sowie Graues und Braunes Langohr (Plecotus austriacus, P. auritus). Als weitere Art konnte hier in den letzten Jahren die Kleine Hufeisennase (Rhinolophus hipposideros) nachgewiesen werden (B. Ohlendorf, mdl. Mitt. 2012).

Ausgewählte Arten nach Anhang II der FFH-RichtlinieTextfeld öffnenTextfeld öffnen

verändert nach:

Jentzsch, M. und Reichhoff, L. (2013): Handbuch der FFH-Gebiete Sachsen-Anhalts. Hrsg. Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt. Halle (Saale). 616 Seiten

Links / Dokumente

zum Anfang der Seite